Portable Monitoring Application – WVIS Leuchtturmprojekt 2017

WVIS Leuchtturmprojekt 2017
Der Wirtschaftsverband für Industrieservice (WVIS) setzt 2017 mit elf neuen Berichten seine Schriftreihe zu Best Practice Beispielen aus dem Kreis seiner Mitgliedunternehmen fort und Total Safety ist dieses Jahr ein wertvoller Teil davon. Themenschwerpunkt sind die Unterstützung der Industrie bei der Umgestaltung von Prozessen im Wandel zur Industrie 4.0, die Entwicklung von smarten Instandhaltungslösungen aber auch die Weiterentwicklung der Automatisierung im Industrieservice.

Die Best-Practices im Sinne von neuen Dienstleistungen für Effizienz und Nachhaltigkeit machen deutlich, wie wichtig der Industrieservice für die Einführung neuer Technologien in der Instandhaltung ist und zeigen zudem, dass Menschen mit intelligenten Lösungen sicherer und zugleich effizienter arbeiten.

Auch Total Safety hat in 2017 einen wichtigen Beitrag im Bereich der smarten Industrielösungen hinzuzufügen. Unsere neue Innovation „Portable Monitoring Application“ ist eine individuelle, kombinierte Tablet- und Kameralösung zur Überwachung von beengten Räumen. Das System beschleunigt effizient die Meldekette zum Schutz der Arbeiter durch Echtzeitüberwachung und erhöht die Sicherheit bei gleichzeitiger Kostensenkung durch kontinuierliche und parallele Überwachung mehrerer beengter Räume.

Für weitere, detailliertere Informationen finden Sie unseren vollständigen Beitrag unter folgendem Link: http://www.wvis.eu/fileadmin/wvis_downloads/presse/Leuchtturmprojekte2017/WVIS-Leuchtturmprojekt-2017-total-safety_final.pdf

Weitere Leuchtturmprojekte aus der Industrie stehen Ihnen ebenfalls zur Einsicht und Download zur Verfügung: www.wvis.eu/Leuchttuerme2017

Gerne senden wir Ihnen auch unseren Projektbericht als ausgedruckte Broschüre kostenfrei zu.
Wenden Sie sich hierzu gerne direkt an unsere Ansprechpartnerin Stefanie Weßel. Kontakt möglich telefonisch unter +49 2365 2969 673 oder per Email an swessel@totalsafety.com.

 

Informationen zum Wirtschaftsverband für Industrieservice e.V.:
Der WVIS ist eine Interessenvereinigung für Unternehmen und Industrieservice. Zielsetzung des Verbands ist es, die wirtschaftspolitischen Interessen der wachstumsstarken Branche Industrieservice zu artikulieren und in enger Zusammenarbeit it den Mitgliedsunternehmen Qualität und Nachhaltigkeit über einheitliche Standards und ein gemeinsames Branchenbild zu schaffen. Die Branche repräsentiert in Europa ein Marktvolumen von schätzungsweise 100 Milliarden Euro, in Deutschland sind es rund 20 Milliarden Euro. Der WVIS wurde 2008 gegründet mit einem Sitz in Düsseldorf und hat momentan 60 Mitglieder. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: Dr. Lothar Meier, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG (Vorsitzender), Hans-Dieter Behrens, BUCHEN UmweltService GmbH, Dr. Reinhard Maaß, WVIS e.V., Gerald Pilotto, Bilfinger SE.

Haben Sie auch Interesse ein Teil des Wirtschaftsverbands für Industrieservice zu werden oder haben konkrete Fragen? Dann wenden Sie sich gerne direkt an WVIS: www.wvis.eu/

Sicherheit ergreifen & in Verbindung bleiben!

Holen Sie sich unseren Newsletter direkt in Ihren Posteingang.
© Total Safety 2018